urlaub-lateinamerika.de

Sprachreisen nach Argentinien

Spanisch lernen in Lateinamerika in einer der schönsten Städte der Welt

Sprachurlaub in Argentinien liegt seit vielen Jahren im Trend. Faszinierende Landschaften, professionelle Sprachkurse und gastfreundliche Einheimische garantieren den Lernerfolg schon fast.

Wer sich Fremdsprachenkenntnisse in Spanisch aneignen möchte oder seine schon vorhandenen Sprachkenntnisse optimieren will, macht dies oft durch eine Sprachreise nach Spanien oder Südamerika.

Da Spanien sehr von europäischen Touristen überlaufen ist, kann es passieren, dass Sie während Ihres Auslandsaufenthaltes mehr Englisch und Französisch sprechen als Spanisch. Was sich daher eher anbietet, sind Sprachreisen in Lateinamerika - zum Beispiel nach Argentinien.

Das große Land Argentinien, das nicht nur für Tango und Rindersteaks bekannt ist, bietet Ihnen eine weite Spanne an kulturellen Gütern und landschaftlicher Schönheit.

Schon allein die Hauptstadt Buenos Aires ist eine Reise wert und gilt als eine der schönsten Städte in ganz Südamerika. Mit ihrer großen Sammlung an Parks, Museen und einem aufgeweckten Nachtleben bietet sie ein wunderschönes Flair für jeden Besucher. Diese Atmosphäre macht den Sprachurlaub nur umso schöner.

Genau hier in Buenos Aires gibt es bei Sprachreisen eine große Auswahl an Sprachkursen an.
Vom Anfängerkurs über den Intensivkurs bis hin zum Wirtschaftskurs in Einzel- oder Gruppenunterricht stehen Ihnen allerlei Möglichkeiten offen, Ihr Spanisch im Auslandsaufenthalt mit authentischen Sprachsituationen zu verbessern. Die hierbei angebotenen Sprachniveaus reichen von 0 bis zu C2 und decken somit das gesamte Spektrum ab.

Ein Einstufungstest zu Beginn des Kurses ist ebenso im Preis enthalten wie eine gute Betreuung während des Programms und sämtliche Lehrmaterialien.

Wenn Sie sich entscheiden, für einen dieser Sprachkurse nach Buenos Aires zu reisen, stellt Ihnen der Anbieter in Ihrer Schule eine Unterkunft, die Sie meistens mit einigen anderen Schülern teilen. Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit gegen einen kleinen Aufpreis, eine ruhigere Unterkunft für sich alleine zu erhalten. All das wird vom Veranstalter unterstützt. In allen Unterkünften haben Sie selbstverständlich kostenfreien Internetzugang per LAN und WLAN.

Zu jedem Sprachkurs gehört ein ausführlichen Kursprogramm. Anschließend erhalten Sie ein an deutschen Universitäten anerkanntes Zertifikat.

Daneben werden auch viele Freizeitaktivitäten angeboten.

Dadurch können Sie die schöne Hauptstadt Argentiniens besser kennen lernen. Sie können hier sogar einen Tango-Kurs besuchen, um eine weitere kulturelle Bereicherung mit nach Hause zu nehmen.

Die 1999 gegründete Sprachschule in Buenos Aires garantiert Ihnen einen angenehmen, unterhaltsamen und erfolgreichen Sprachkurs. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die kulturelle und alltägliche Welt Lateinamerikas.

Die Reise lohnt sich für Sprachanfänger gleichsam wie für Fortgeschrittene, die sich spezialisieren wollen.

 

Informationen zu den Sprachreisen in Lateinamerika:
Sprachreisen nach Argentinien
Sprachreisen nach Costa Rica
Sprachreisen nach Ecuador
Sprachreisen nach Kuba
Sprachreisen nach Mexiko
Sprachreisen nach Uruguay